Spezialbau Verkehrsflächen

Reparatur von Betonfahrbahnplatten mit Beton

Reparatur von Betonfahrbahnplatten mit Beton

Reparatur von Betonfahrbahnplatten mit Beton (Schnellbeton Typ B / Frühfester Straßenbeton)

Beschreibung des Verfahrens

  • Die Ausführung erfolgt nach ZTV-BEB.
  • Erschütterungsfreies Ausbrechen durch Schneiden der Platten in transportable Stücke und Herausheben der Betonteile mittels Schwerlastankern.
  • Vorbereitung der Ausbruchstellen, bei Bedarf Erneuern und des Unterbaus
  • Keine Beschädigung der benachbarten Betonplatten und des Unterbaus
  • Einbau von Schnellbeton Typ B / Frühfester Straßenbeton, Verdichten mit Rüttelflaschen, Abziehen mit Rüttelbohle sowie Nachbehandlung
  • Kurze Zeitfenster für die Ausführung mit sofortiger Befahrbarkeit nach Ende der Arbeitsschicht
  • Bauzeitreduzierung auf 6 bis 8 Stunden
  • Die Physikalischen Eigenschaften von Reparaturbeton entsprechen denen der benachbarten Fläche.
  • Druckfestigkeit bei Schnellbeton: 
    • nach 2 Stunden ≥ 18 N/mm²
    • nach 48 Stunden ≥ 40 N/mm²

Fotos

Beschädigte Betonfahrplatte

Trennschnitte

Bohrlöcher für Schwerlastanker

Erschütterungsfreies Ausheben der Betonplatte

Bohren von Dübel- und Ankerlöchern 

Mobiler Durchlaufmischer für Schnellbetone

Schnellbetoneinbau in Nachtschicht

Oberflächentexturierung

PQ VOB

Unser Unternehmen ist in der Liste präqualifizierter Bauunternehmen beim Verein für die Präqualifikation von Bauunternehmen (www.pq-verein.de) unter folgender Registriernummer eingetragen: 101.000092