Spezialbau Verkehrsflächen

Waschbetonoberflächen

Waschbetonoberflächen

Waschbetonoberflächen

Beschreibung des Verfahrens

  • Zur Herstellung von Waschbetonoberflächen gibt es zwei Methoden:
    • Waschbetontechnik ohne Folie
    • Waschbetontechnik mit Folie
  • Herstellung der Waschbetonoberfläche:
    • Aufbringung von Verzögerer direkt hinter dem Fertiger
    • Freilegung des groben Korngerüsts durch Entfernung des Oberflächemörtels mit Kehrmaschinen nach ausreichender Erhärtung des Betons
    • Aufsprühen von Nachbehandlungsmittel auf die Betonoberfläche
    • Überprüfung der Auswaschtiefe durch die Sandfleckmethode und konstante Eigenüberwachung
  • Fahrbahneigenschaften die durch die Waschbetontechnik erreicht werden können:
    • Griffig und Wasserabführend
    • Vibrationsarm
    • Geräuscharm
    • Langlebig

 

Bilder

Arbeitsbühne - Sprühvorrichtung für den Kontaktverzögerer

Waschbetontechnik ohne Folie

Waschbetontechnik mit Folie

Abrollen der Folie

Kehrmaschine

Abkehren des Oberflächenmörtels

Aufsprühen des Nachbehandlungsmittels

Waschbetonoberfläche

Messgerät zur Festellung der Oberflächenrauhigkeit

Messung der Oberflächenrauhigkeit

PQ VOB

Unser Unternehmen ist in der Liste präqualifizierter Bauunternehmen beim Verein für die Präqualifikation von Bauunternehmen (www.pq-verein.de) unter folgender Registriernummer eingetragen: 101.000092