Einsatz von Beton­fertigteilen

Der Einsatz von Betonfertigteilen im Straßenbau bietet einige Vorteile. Sie helfen, Bauprozesse effizienter, schneller und kosteneffektiver zu gestalten. Die vorgefertigten Betonelemente werden vor Ort in die Straßeninfrastruktur integriert.

Weil’s fertig
werden soll.

Anwendung

Optimierung von Zeitbedarf und Risiken: Bei hoch frequentierten Verkehrsflächen sind die Zeitfenster für Bau- bzw. Sanierungsarbeiten sehr kurz

Reduzierung der Unwägbarkeiten/Verzögerungen beim Einsatz von Ortbeton (Witterung, Materialeigenschaften bzgl. der Erhärtung)

Ergänzung

Mit dem „Hybriden Ertüchtigungssystem für die Straßenerhaltung unter Einsatz neuer Werkstoffe“ – kurz HESTER – haben wir in einem Verbund von starken Partnern ein fertigteilbasiertes Oberbau- und Sanierungssystem entwickelt, bei dem städtische Verkehrsflächen, wie z. B. Bushaltestellen, Kreuzungen, Kreisverkehre, etc. eine innovative, zukunftsweisende Art der Instandsetzung erfahren. Näheres unter www.hester-system.de

Spezialbohrgerät für runde Fertigteile

Einsetzen eines runden Fertigteils

Sanierte Fugenkreuze

Vorab integrierte Einbauteile möglich

Fertigteile für Plattenersatz

Höhenjustierung über benachbarte Platte

Unabhängige Auflagerung des Fertigteils

Überwachung der Unterpressarbeiten

Überzeugende Gründe für
unsere Leistung.

Vorteile

Anwendung im Neubau und zur Sanierung (z. B. von Brandschäden) möglich

Besonders geeignet für hochbelastete Flächen wie Autobahnen, Flugverkehrsflächen und Bushaltestellen

Sanierung von Fugenkreuzen mit runden Fertigteilen

Hohe Qualität durch Herstellung unter geschützten Bedingungen

Einbauten (z. B. Flughafenbefeuerung, Leerrohre, Schächte) können im Werk vorinstalliert werden, das bedeutet reduzierten Arbeitsaufwand auf der Baustelle

Oberfläche an Bestand anpassbar

Verschiedene Varianten der Höhenjustierung je nach Möglichkeit der Auflagerung

Witterungsunabhängiges Verlegen der Fertigteile

Gesicherter Zeitpunkt der Verkehrsfreigabe durch Ausschluss des Erhärtungsrisikos

Kurze Sperrzeiten