Kammer­füllelemente für Rasengleis

Die OAT Rasenkammerfüllelemente (OAT RKFE) ermöglichen eine Rasenhöhe bis zur Schienenkopfoberkante und erfüllen die Forderungen des Eisenbahn-Bundesamts (EBA) nach einer stabilen technischen Einrichtung zur Sicherung der Spurrille (OS 815).

Für gewachsene
Ansprüche.

Anwendung

Rasengleise

Eigenschaften

Zusätzliche Entlüftung im Bereich der Befestigung (Metall), reduziert die Anfälligkeit der meist metallenen Befestigungsarten gegenüber Korrosion deutlich (Variante OAT Standard S 49)

Durch die von OAT entwickelten Abdeckkappen können die Befestigungen auf den Schwellen von der Umgebung abgeschirmt werden

Modell OAT Standard S 49

OAT Standard S 49 in der Praxis

OAT KFE Light vor …

… und nach der Raseneindeckung

Überzeugende Gründe für
unsere Leistung.

Vorteile

Für unterschiedliche Schienentypen (z. B. 60Ri2, 49E1 etc.), für Kurven und Weichenbereiche, erhältlich sowohl für Vignol- als auch für Rillenschienen

Durch individuelles Design und unterschiedliche Längen an Schwellenabstand und unterschiedliche Bedürfnisse anpassbar – große Variantenvielfalt (z. B. OAT Standard S49, OAT RKFE Light)

Erfüllen den Zweck der Regenwasserrückhaltung

Positive akustische Effekte – reduzierte Luftschall- und Körperschallabstrahlung durch Einfassung in Humus/Mutterboden und absorbierende Bepflanzung

Bessere ästhetische Wirkung gegenüber Gleisanlagen mit Schotter bzw. fester Eindeckung

Verbesserung des Stadtklimas durch Verdunstung und Schadstoffaufnahme/ -rückhaltung im Grünen Gleis

Geringer Wartungsaufwand durch hohe Langlebigkeit und dauerhafte Formstabilität

Verbesserung der Zugänglichkeit von Schienen und Kleineisen für die Wartung

Einsatz wiederverwertbarer Recyclingwerkstoffe – gute Umweltbilanz