Kammer­­füllelemente für Straßengleis

Die OAT Kammerfüllelemente (OAT KFE) gewährleisten eine sichere und dauerhafte Schnittstelle zwischen Straße und Schiene. Hier muss der in der Regel elastische Teil (Schiene) vom starren Teil (angrenzender Oberbau – Straße) getrennt werden. Die OAT KFE erlauben der elastisch gelagerten Schiene dabei, ohne nennenswerte Reibungswiderstände einzusinken.

Für ein bewegtes
Miteinander.

Anwendung

Sichere und dauerhafte Schnittstelle zwischen Straße und Schiene

Funktionale Trennung des elastischen Bereichs (Schiene) vom starren Bereich (angrenzender Oberbau – Straße)

Eigenschaften

Materialeigenschaft geprüft nach DIN 45673-8

Individuell auf die Anforderungen der Bandagenbreite des Spurkranzrades (Fugenbreite) anpassbar, um der Bandage den notwendigen Freilauf zu ermöglichen

OAT KFE im Rahmengleis

Modellzeichnung OAT KFE im Rahmengleis

2-teiliges OAT KFE für Schwellengleis Straße

2-teiliges OAT KFE für Schwellengleis Straße

Überzeugende Gründe für
unsere Leistung.

Vorteile

Umweltfreundlich

Aufnahme der auftretenden Deformationen unter Belastung der Straßenbahn (vertikal und horizontal), wirkt an der Schiene schwingungsdämpfend

Witterungsbeständig

Temperaturbeständig

Streustromisolierend gemäß DIN EN 50122-2

Langlebig und nachhaltig – hohe Wirtschaftlichkeit

Handlich

Passgenau

Schnelle und einfache Montage, da selbstklemmend (auch Vollprofil mit Verklebung möglich)